Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Collegium Canticum Novum" gastiert in Hollenstedt

Wann? 03.05.2015 15:00 Uhr

Wo? St. Andreas-Kirche, Am Markt 5, 21279 Hollenstedt DE
Hollenstedt: St. Andreas-Kirche | bim. Hollenstedt. Ein Konzert mit Chormusik wird am Sonntag, 3. Mai, ab 15 Uhr in der St. Andreas Kirche Hollenstedt mit dem "Collegium Canticum Novum" geboten. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Hermann Schein, Johannes Brahms, Frank Martin, Volker Bräutigam und John Hoybye
Das "Collegium Canticum Novum" wurde 1982 von Teilnehmern einer Jugendsingwoche als Kammerchor gegründet. Die 35 Sängerinnen und Sänger kommen aus Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Berlin. Sechs- bis acht Mal im Jahr trifft sich das Ensemble an unterschiedlichen Orten zu Proben und Konzerten.
Im Mittelpunkt der musikalischen Arbeit steht die geistliche A-cappella-Musik. Kompositionen alter Meister gehören ebenso zum festen Repertoire des Chores wie Werke zeitgenössischer Komponisten. Geleitet wird der Chor seit seiner Gründung von Matthias Mücksch.
Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.