Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Evangelische Nachbarschaft lädt zum "Luther-Mal" ein

Teamer der ev. Nachbarschaft Hollenstedt und Moisburg mit Diakonin Jana Langhof (4.v.li.) (Foto: wöhling)
mi. Hollenstedt/Moisburg. Zu einem ganz besonderen Mahl laden die Jugendlichen der Kirchengemeinden Moisburg und Hollenstedt am Freitag, 17. März, um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus in Moisburg ein. Dort zelebrieren sie ein „Luther-Mahl“.
Was das ist, erklärt Diakonin Jana Langhof: „Die Jugendlichen gestalten diesen Abend selbst, mit leckeren Speisen und deftigen Tischreden, so wie zu Luthers Zeiten“. Als Vorbereitung hatte die Diakonin mit den Jugendlichen über die Bräuche im Hause Luthers gesprochen. Jana Langhof: „Es war ein geselliges Treiben damals am Tisch der Luthers.“ Studenten, Theologen, Freunde und Verwandte schätzten die Abende bei Tisch, an denen es nicht nur auf dem Teller deftig zuging. Mit dem Luther-Mahl wolle die ev. Jugend der Nachbarschaft Hollenstedt und Moisburg im Jahr des 500. Reformationsjubiläums die Erinnerung an diese Abende wieder aufleben lassen. Ganz wichtig: „Teilnehmer werden gebeten, ihren eigenen Löffel an diesem Abend mitzubringen, so wie es zu Luthers Zeiten ein Brauch war“, sagt Diakonin Jana Langhof.
• Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.