Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kunst- und Genussmarkt auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Kunsthandwerk und handgemachte Spezialitäten bietet der Kunst- und Genussmarkt auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf (Foto: FLMK)

Frisches und Handgefertigtes an über 30 Marktständen

mi. Wennerstorf.
Regional, handgearbeitet, frisch - modernes Kunsthandwerk und kleine Manufakturen bieten am Sonntag, 3. September, von 11 bis 18 Uhr ihre Waren beim Kunst- und Genussmarkt auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf an.
Über 30 Marktstände bieten frisches Gemüse, köstlichen Käse, Olivenöle und Honig an. Außerdem gibt es hochwertiges Kunsthandwerk, handgefertigte Seifen sowie Keramik für Haushalt und Garten. Für beste Unterhaltung sorgen die Musiker von „Rootsounds“ mit akustischer Musik mit Cajun, Klavier, Saxophon und Gesang von Folk bis Rock.
Der Nutztiergeflügelzuchtverein Klecken präsentiert Hühner, Tauben und Enten. Der Verein informiert Geflügelhalter und Besucher über die Aufzucht und Haltung von Federvieh. In der Schaubäckerei backt der Bäcker frische Bioland-Brezeln vor den Augen der Besucher. Im Sinnesparcours gehen Kinder und Erwachsene den „unterirdischen Leckereien“ nach – Kartoffelsorten wie Bamberger Hörnchen, Blauer Schwede und Linda. Zur Stärkung gibt es unter anderem Steaks, Bratwürste, Gemüsesuppe und „Smeds Brod“.
• Eintritt: 3 Euro, für Besucher unter 18 Jahren frei.