Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wie war das Christsein in der DDR? - Auftaktgottesdienst in Hollenstedt

Wann? 26.10.2014 18:00 Uhr

Wo? St. Andreas-Kirche, Am Markt 5, 21279 Hollenstedt DE
Hollenstedt: St. Andreas-Kirche | bim. Hollenstedt. Wie war das Christsein in der DDR? Um diese Frage geht es beim Auftakt-Gottesdienst am Sonntag, 26. Oktober, ab 18 Uhr in der Hollenstedter Kirche. Gerald und Margit Beyer haben bis nach der Wende in Zwenkau bei Leipzig gewohnt und waren aktive Mitglieder der dortigen Kirchengemeinde. Sie werden erzählen, wie man als Christ in der DDR lebte und welche Rolle die Kirche bei der friedlichen Wende vor 25 Jahren gespielt hat. Im Gottesdienst wird aber nicht nur zurück geblickt, sondern auch auf die Situation heute. Dabei werden einige überraschende Parallelen aufgezeigt.