Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein beliebtes Event auf dem grünen Rasen

Joshe-Matti Jennrich (li.) behauptet gegen Jari Heins (re.) den Ball

HANDBALL: Beim Jugendturnier in Hollenstedt waren 30 Teams aus 11 Vereinen am Start

(cc). In Hollenstedt wurden die Handball-Leckerbissen nicht auf dem glatten Hallenboden serviert, sondern auf dem grünen, manchmal etwas holprigen Rasen. Beim 28. Werner-Laaser-Gedächtnisturnier waren insgesamt 30 Jugendteams aus 11 Vereinen am Start. Ein erfolgreicher Turniertag mit tollen Spielen,“ resümierte Mit-Organisatorin Regina Grabianowski: „Auch das Wetter spielte gut mit,“ ergänzte die Turnierleiterin. Der Gesamtpokal ging an den Buxtehuder SV. Gastgeber TuS Jahn Hollenstedt wurde in der Gesamtwertung Zweiter. Viele fleißige Helferinnen und Helfer des TuS Jahn haben zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Hier die Platzierungen: Weibliche Jugend E: 1. VfL Fredenbeck, 2. Tus Jahn Hollenstedt, 3. Buxtehuder SV (BSV), 4. MTV Tostedt, 5. Sv Beckdorf, 6. VfL Horneburg. Männliche Jugend E: 1. BSV, 2. VfL Horneburg, 3. Tus Jahn Hollenstedt, 4. MTV Wisch, 5. MTV Tostedt. Weibliche Jugend D: 1. SV Beckdorf, 2. BSV, 3. MTV Wisch, 4. Tus Jahn Hollenstedt, 5. MTV Tostedt. Männliche Jugend D: 1. HV Lüneburg, 2. TVV Neu Wulmstorf, 3. BSV 1, 4. BSV 2, 5. MTV Tostedt, 6. SV Beckdorf, 7. Tus Jahn Hollenstedt, 8. MTV Wisch, 9. TV Fischbek. Weibliche Jugend C: 1. BSV, 2. TVV Neu Wulmstorf, 3. Tus Jahn Hollenstedt, 4. VfL Stade, 5. MTV Tostedt, 6. MTV Wisch und 7. VfL Horneburg.