Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hollenstedt besiegt Hannover

ig. Hollenstedt. Die Handball-Damen-Mannschaft des TuS Jahn Hollenstedt besiegte am vergangenen Wochenende Hannover mit 36:21.

Das Landesliga-Team nahm schnell das Heft in der Hand, führte zur Pause schon mit 19:10 - überzeugte insgesamt mit einer konstanten Leistung. In Halbzeit zwei drehten die Hollenstedter noch einmal auf, erhöhten schließlich auf 29:13. Dina Versakova drückte der Partie jetzt ihren Stempel auf. Dennoch schlichen sich gerade in der Deckung immer wieder Fehler ein, sodass es dem Hannoverschen SC zwei Mal gelang, in Unterzahl erfolgreich zu sein. "Hinzukam, dass Hollenstedt im Angriff nun überhastet wurde und etwas Hektik ins Spiel kam", so Trainer Lars Dammann.

Jedoch stabilisierte sich die Mannschaft in der Schlussphase noch einmal, fuhr einen verdienten Sieg ein.