Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hollenstedt feiert 31:16-Kantersieg

Eileen Volkmann steuerte 10 Tore zum Hollenstedter Erfolg bei
(cc). Mit einem 31:16 (15:9)-Kantersieg beim Schlusslicht HSG Hude-Falkenburg haben die Drittliga-Handballfrauen des TuS Jahn Hollenstedt (Vorletzter) ihren zweiten Saisonsieg eingefahren. Damit hat der TuS Jahn deutlich Revanche für die 24:26-Hinspielniederlage genommen. Bis zum 4:4 war die Partie noch völlig ausgeglichen. In der Folgezeit erhöhte Hollenstedt mit vier Toren in Folge auf 8:4 und ging anschließend mit einem 15:9-Vorsprung in die Halbzeitpause. Mitte der zweiten Spielhälfte nahmen die Gastgeberinnen Dina Bergmane-Versakova in kurze Deckung, konnten damit aber am Ende die 16:31-Niederlage nicht verhindern. Hollenstedts beste Werferin war Eileen Volkmann mit 10 Treffern, darunter vier Siebenmeter. Nächster Gegner ist am kommenden Samstag, 20. Februar, 17 Uhr, im Heimspiel der Rostocker HC.