Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hollenstedt holt eine 17:31-Klatsche ab

(cc). Bitter, für die Handball-Frauen des TuS Jahn Hollenstedt, die im Auswärtsspiel der Oberliga Niedersachsen beim Tabellenführer Northeimer HC mit 17:31 unter die Räder kamen. Dabei hatte Hollenstedt mit einer 7:4-Führung begonnen. Zur Halbzeit lagen die Gastgeberinnen bereits mit 17:11 in Front. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Northeimer HC seine Trefferquote und siegte am Ende verdient mit 31:17. Liga-Konkurrent MTV Ashausen-Gehrden spielte beim MTV Großenheidorn 26:26 unentschieden.