Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hollenstedt rückt auf 2. Tabellenplatz vor

(cc). Durch ihren klaren 35:26 (16:12)-Auswärtssieg bei der HSG Heidmark sind die Handball-Frauen vom TuS Jahn Hollenstedt auf den zweiten Platz der Oberligatabelle vorgerückt. Anfangs trafen sich beide Teams noch auf Augenhöhe. Aber bis zum Pausenpfiff konnte sich Hollenstedt bereits auf 16:12 absetzen. Nach dem Seitenwechsel kam Hollenstedt mit der torgefährlichen Vanessa Nentwich, und Nathalie Birett, die auf der rechten Seite die Deckung dicht hielt, besser ins Spiel und traf über ein 19:13 zum verdienten 35:26-Endstand. Am Sonntag, 17. November, spielt Hollenstedt auswärts beim Tabellen-Schlusslicht VfL Wolfsburg. „Diese Mannschaft dürfen wir auf keinen Fall unterschätzen. Denn immerhin rang das Team den beiden Spitzenteams Lüneburg und Hildesheim jeweils einen Punkt ab,“ sagt TuS Jahn-Trainer Lars Dammann.