Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jahn Hollenstedt mit hoher Fehlerqoute

(cc). Die Handball-Frauen vom Drittliga-Aufsteiger TuS Jahn Hollenstedt haben erneut verloren. Der Tabellenvorletzte kassierte eine deutliche 19:36-Niederlage bei der HG Okt in Owschlag. Dabei begann das Team von Trainer Lars Dammann mit einer 3:0-Führung. Aber neun Minuten später hatte der Gastgeber das Zwischenresultat auf 6:5 gedreht. Zur Halbzeitpause führte die HG Okt bereits mit 16:7 Toren. Danach kam der Gastgeber über ein 23:10 zum hoch verdienten 36:19-Erfolg. Erneut fiel bei den Hollenstedter Handballerinnen die extrem hohe Fehlerquote auf. Damit wird es für das Dammann-Team schwer, das Ziel "Klassenverbleib" zu erreichen.