Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Plakat-Aktion der SPD Hollenstedt zur Stärkung der heimischen Geschäftswelt

Manfred Hüllen mit einem der Plakate der Kampagne der SPD Hollenstedt
bim. Hollenstedt. Wenn es um Marketing geht, kennt Manfred Hüllen (75) aus der Samtgemeinde Hollenstedt sich aus: Sein Talent, Werbeartikel an den Mann oder die Frau zu bringen, nutzt der selbstständige Produktentwickler und Vorsitzende des SPD-Ortsvereins nun, um sich - wie das WOCHENBLATT mit seiner "Wir kaufen lokal"-Kampagne - für die Stärkung der heimischen Geschäftswelt vor Ort stark zu machen.
"Arbeitsplätze erhalten! - Wo wir leben, da kaufen wir auch ein!", lautet die Botschaft, mit der Manfred Hüllen im Namen der SPD mit einer Plakat-Aktion für den lokalen Einkauf wirbt.
Hüllen, der auch Mitglied des örtlichen Gewerbevereins "Starkes Hollenstedt" ist, hat über die Kampagne mit anderen Unternehmern gesprochen. "Dabei berichteten mir einige Geschäftsinhaber, dass sich die Kunden in den Fachgeschäften zwar ausführlich über Angebote informieren lassen, dann aber im Internet gucken, ob sie das Produkt nicht doch noch etwas günstiger bekommen können", so Hüllen.
Dabei würden die um jeden Cent feilschenden "Schnäppchenjäger" vergessen, dass eine Gemeinde nur dann lebenswert ist, wenn Einzelhandel und Dienstleistungen vor Ort verfügbar bleiben und dank der Gewerbesteuereinnahmen die Infrastruktur aufrecht erhalten werden kann. "Dazu kann jeder seinen Beitrag leisten, unabhängig von der SPD", so Hüllen.