Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Energieeinsparung als Wachstumsmotor

Die freigesprochenen Gesellen und ihr Prüfungsausschuss

Freisprechung der Innung Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik

Zwei Jahrgangsbeste und 40 Prozent Durchfallquote bei Gesellenprüfungen

(gb). „Ich gratuliere Ihnen zur bestandenen Gesellenprüfung und zu Ihrer Berufswahl“, sagte Detlef Jaap, stellvertretender Obermeister der Innung Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Landkreis Harburg. Auf der feierlichen Freisprechung auf dem Klauenburger Hof Oelkers hob Detlef Jaap die große Wachstumsrate hervor, die seiner Branche prognostiziert wird. Überall gibt es Einsparungen im Bereich Energie, und das ist unsere große Chance, so Jaap weiter. Doch von den Auszubildenden konnten nicht alle ihre Chancen im ersten Anlauf nutzen: „40 Prozent der Prüflinge haben das Ziel nicht erreicht oder sind nicht zur Prüfung angetreten. Die, die es geschafft haben, haben es mit Bravour gemacht“, erklärte Lehrlingswart Horst-Helmut Beecken. Jahrgangsbeste wurden Alena Franziska Polzer (Note 3-1) und Max Gerstenberg. Die 21-jährige Gesellin wird zunächst im Beruf bleiben. „Später möchte ich Gebäudetechnik für Sanitär, Heizung und Klima studieren“, sagt Alena Franziska Polzer. Auch Max Gerstenberg möchte zunächst seine Berufskompetenz erweitern. „Danach kann ich mir vorstellen Meister oder Techniker zu werden“, sagt der 25-Jährige, der die Gesamtnote „gut“ erhielt.

Die freigesprochenen Gesellen

(Ausbildungsbetriebe in Klammern): Gesellenprüfung Sommer 2015: Bereich Wassertechnik: Dominik Röhrs (Hasse Sanitär, Buchholz), Steven Wist (Gustav Garn, Kakenstorf). Bereich Wärmetechnik: Yaniv Günther (Berger & Co, Stelle), Christopher Hohls (Rudolf Schwanitz, Buchholz), Fabian Kowald (Karsten Schwaß, Buchholz), Markus Miesner (Ernst Lützow, Hanstedt). Bereich Umwelttechnik: Kevin Hack (Buse GmbH, Hollenstedt).
Gesellenprüfung Winter 2015/2016: Bereich Wassertechnik: Christian Arno Drescher ( Brock Gebäudetechnik, Buchholz), Max Gerstenberg (Olaf König und Jörn Petersen, Winsen), Nico Häusler (Kluth & Sohn, Buchholz), Freerk Hellmann ( Karl-Heinz Meyer, Rosengarten), Lukas Herrmann (Klaus Rademacher, Tostedt). Bereich Wärmetechnik: Denis Akzös (Raffeck, Vierhöfen), Marek Loos (Horst-Helmut Beecken, Winsen), Alena Franziska Polzer (Ralph Polzer, Seevetal). Umwelttechnik: Julian Gauda (Extern).