Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spargel trifft Weihnachtsbaum

Rita Oelkers (re.) und ihre Mitarbeiterinnen Inga Pöhls, Astrid Perlowski, Petra Lissakowski und Martina Schustereit bieten den letzten Spargel der Saison an

Beim großen Oelkers- Mittjahresfest heißt es raus aufs Feld und viel erleben

Hoffest „Abspargeln und Ansägen“
Sonntag, 22. Juni, ab 11 Uhr auf Hof Oelkers, Klauenburg 6, 21279 Wenzendorf,
Tel.: 04165-222000

(gb). Ein sommerlich-weihnachtliches Mittsommerfest steigt am Sonntag, 22. Juni, ab 11 Uhr auf dem Klauenburger Hof Oelkers. Dann trifft das Königsgemüse Spargel auf den Tannenbaum, und die Spargelkönigin begegnet vermutlich zum ersten Mal der Weihnachtsbaumkönigin. Gemeinsam geht es raus auf´s Feld zur Spargelsuche und zum Spargelstechen. Unter dem Motto „die Fichte sticht – die Tanne nicht“ finden Fahrten in die Weihnachtsbaumkulturen statt. Beim Spargelschälwettbewerb und dem Ermitteln des schnellsten Tannenbaumsägers sind tolle Preise zu gewinnen. Im Infozelt werden die verschiedenen Spargelsorten vorgestellt und erklärt, warum die Eisheiligen auch für Tannenbäume gefährlich sind. Auf junge Besucher wartet das Kindervergnügen mit Eisstockschießen, Schneekanone, dem „lustigen Weihnachtsmann“, einem Erlebnistunnel, Ponyreiten, Bungee-Jumping und einer Hüpfburg.
Zum Spargelsilvester in der Festscheune kommt der letzte Spargel der Saison auf das Buffet, das mit klassischen und außergewöhnlichen Spargelgerichten besticht. Das Hofcafé bietet leckere hausgebackene Torten und Kuchen, und der Hofladen lockt mit unwiderstehlichen Spargel- und Erdbeerangeboten.

Durch den ebenso originellen wie informativen Tag führt Ludger Abeln. Der NDR-Moderator wird mit dem Küchenchef von Hof Oelkers, einem Winzer, dem Schinkenlieferanten und mit Gästen ins Gespräch kommen. Launige Unterhaltungsmusik op hoch un platt und das eine oder andere Weihnachtslied kommt von der Band „Appletown Washboard Worms“. „Ich würde mich sehr freuen,wenn viele Besucher zum ersten Hoffest dieser Art zu uns kommen, dabei viel Spaß haben, und sich über unsere beiden wichtigsten Produktionszweige informieren“, sagt Hof-Chefin Rita Oelkers.