Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Starkes Hollenstedt“ schwächelt

Der Vorstand des Gewerbevereins: (jeweils v. li.) vorne Frank Wolfraum und Michael Schüssler, hinten Jens Bodendiek, Michael Schnurpfeil, Jens Liebelt und Uli Seidel. Klaus Jassmann fehlt auf dem Foto

Gewerbevereinsvorsitzender stellt Fortbestand des Vereins in Frage

gb. Hollenstedt. Der Paukenschlag kam ganz zum Schluss. Nach seiner Wiederwahl stellte Jens Liebelt, Vorsitzender des Gewerbevereins „Starkes Hollenstedt“, die entscheidende Frage: „Brauchen wir diesen Verein, oder soll er aufgelöst werden?“ Zusammen wollten wir Dinge bewegen, doch die Luft geht tendenziell raus, so Liebelt zur Begründung seines Vorstoßes. Beispielhaft dafür war die maue Beteiligung an der Jahreshauptversammlung im „Hollenstedter Hof“. Von den aktuell 57 Mitgliedern waren lediglich knapp 20 erschienen. Die jedoch entschieden sich klar für den Fortbestand des Gewerbevereins.

Außer Jens Liebelt wurde auch Frank Wolfraum in seinem Amt als Zweiter Vorsitzender bestätigt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Michael Schüssler (Dritter Vorsitzender), Jens Bodendiek (Schriftführer), Klaus Jassmann (Kassenwart), sowie die Beisitzer Michael Schnurpfeil und Uli Seidel.
Neben der Vorstandswahl standen die Vereinsaktivitäten im Jahr 2016 auf der Tagesordnung.
-„Zwei Jahre im Amt“ lautet das Motto der Diskussionsrunde mit Samtgemeindebürgermeister Heiner Albers am Donnerstag, 3. März. Die Veranstaltung im „Hollenstedter Hof“ beginnt um 19.30 Uhr.
- Der Gewerbeverein beschloss, sich mit 3.000 Euro an der Reparatur oder Neuanschaffung von Spielgeräten für die Glockenbergschule zu beteiligen.
- Ferner sollen der Töpfermarkt Moisburg, der Förderverein Jugendtreff, sowie der Hollenstedter Herbstmarkt erneut unterstützt werden.
- Erwogen wird, dass sich der Gewerbeverein im Rahmen des Helferkreises in die Flüchtlingsintegration einbringt.
- Mit einer Bilderausstellung im Moisburger Amtshaus soll der verstorbene Maler und Träger des Bundesverdienstkreuzes Gerhard Quade gewürdigt werden. Ein entsprechender Termin steht bisher nicht fest.