Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vom Tellerwäscher zum Besitzer

Die Thayas vor ihrem Restaurant: (v.li.) Sittampalam, Sinthu, Miruja und Malini Thayabalasingam

10 Jahre Thaya im Steakhouse „Well Done“ , 21279 Hollenstedt, Jahnstraße 10

Well Done“- Inhaber „Thaya“ lebt seit 10 Jahren den Traum vom eigenen Restaurant

(gb). Das „Well Done“- Steakhouse in der Jahnstraße 10 ist seit einem Vierteljahrhundert eine Institution in Hollenstedt. In diesen 25 Jahren legte Sittampalam Thayabalasingam, von jedem im Ort kurz und liebevoll „Thaya“ genannt, eine Bilderbuchkarriere hin. Wie im amerikanischen Traum arbeitete sich der Flüchtling aus Sri Lanka vom Tellerwäscher zum Restaurantbesitzer hoch. Jetzt feiert Thaya sein zehnjähriges Jubiläum. Dazu begrüßen er und seine Ehefrau Malini alle Essensgäste am Samstag, 31. Januar, mit einem Glas Prosecco.

„Ich bin glücklich darüber, dass unsere Gäste mit uns so zufrieden sind“, sagt Thaya strahlend. Die Freude an seiner Arbeit glaubt man dem leidenschaftlichen Koch, der sein Handwerk autodidaktisch erlernt hat, sofort. Hat er doch in den vergangen zehn Jahren gerade mal fünf Tage die Türen seines Restaurants geschlossen. Urlaub ist nichts für ihn, dabei wird es ihm langweilig, erklärt Thaya. Bei so viel Engagement muss auch die Familie mitziehen. Ehefrau Malini arbeitet in Service und Küche mit. Und auch die Töchter Miruja (14), und Sinthu (11), gehen ihren Eltern hin und wieder mit zur Hand.

Am „Well Done“ lieben die Gäste neben dem zuvorkommenden Service und dem in der warmen Jahreszeit geöffneten Biergarten vor allem das, was frisch zubereitet aus der Küche auf den Tisch kommt: Die große Auswahl an zarten Steak-Spezialitäten vom Angus Rind, knusprig-delikate Spareribs, internationale Spezialitäten von mexikanisch bis asiatisch. Aber auch bodenständige Gerichte wie Steckrübeneintopf. Dazu ein breites Angebot an Vorspeisen und verschiedenen knackfrischen Salaten, sowie eine Karte für den kleinen Appetit und eine für kleine Gäste. Empfehlenswert ist auch der wechselnde Mittagstisch, der wochentags von 12 bis 14 Uhr angeboten wird.

Catering für alle Anlässe

(gb). Für Firmen- und Familienfeiern sowie alle sonstigen Anlässe, zu denen gut gegessen werden soll, ist das „Well Done“ mit seinem Catering ebenfalls eine gute Adresse. Im Angebot ist Spanferkel von bis zu drei Grills, der Rodizio-Spießbraten, sowie ein mobiler Smoker-Barbecue, mit dem bis zu 200 Personen verköstigt werden können. Alles wird natürlich mit einem entsprechenden Wunsch-Buffet ins Haus geliefert.

Tischreservierungen und Öffnungszeiten

(gb). Das „Well Done“ ist zu folgenden Zeiten geöffnet: montags bis freitags von 12 bis 14 Uhr und 17 bis 23 Uhr. Samstags von 17.00 bis 22.30 Uhr, sowie sonn- und feiertags von 12 bis 22 Uhr. Tischreservierungen werden gerne unter Telefon 04165-8944 entgegengenommen.