Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Autofahrerin auf der B73 bei Dollern schwer verletzt

Der VW Touran prallte im Gegenverkehr gegen den LKW (Foto: Polizei)
tk. Dollern. Eine Autofahrerin (57) ist am Mittwochmittag auf der B73 kurz hinter dem Ortsende von Dollern aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Der VW Touran der Frau prallte gegen einen Sattelzug. Der Fahrer (56) hatte keine Möglichkeit mehr, dem Auto auszuweichen. Der Touran prallte mit voller Wucht gegen den Sattelzug. Das Fahrzeug wurde durch den Zusammenstoß auf den Radweg geschleudert.
Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, konnte vom Rettungsdienst aber aus dem Wrack befreit werden. Sie kam ins Stader Elbe Klinikum. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock.
Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 130.000 Euro. Weil der Tank des Lkw beschädigt wurde, liefen rund 300 Liter Diesel aus, die von der Feuerwehr aufgefangen wurden. Eine Spezialfiram hat anschließend die Fahrbahn gereinigt.
Die B73 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Zu größeren Behinderungen kam es aber nicht.