Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Knallroter "Packesel": Horneburger Feuerwehr-Förderverein spendierte Anhänger

Endlich genug Platz, wenn es auf Fahrt geht: Nele Möller von der Horneburger Jugendfeuerwehr mit dem neuen Anhänger (Foto: Lehmkau/Feuerwehr)
jd. Horneburg. Er ist knallig-rot und bietet einen Riesen-Platz: Der Horneburger Ortswehr steht ab sofort ein neuer Anhänger zur Verfügung. Der rote "Lastenesel" wurde komplett vom Feuerwehr-Förderverein finanziert und ist genau auf die Belange der Brandschützer zugeschnitten. "Wir werden dieses tolle Gefährt sowohl bei Einsätzen und Übungen als auch für die Arbeit der Jugendfeuerwehr verwenden", sagt Pressewart Jan Lehmkau.

Von den Maßen ist der zweiachsige Anhänger so ausgelegt, dass damit sogar Pkws transportiert werden können. Auch die Jugendfeuerwehr ist begeistert: Wenn es ins Zeltlager geht, reicht der voluminöse Anhänger aus, um darin sämtliches Lager-Material sowie Gepäck und Fahrräder zu verstauen.

• Die Horneburger Feuerwehr freut sich über jeden Unterstützer: Infos zur Mitgliedschaft im Feuerwehr-Förderverein unter www.ff-horneburg.de