Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kontrolle in Horneburg: Mit 140 Sachen in der 70er-Zone

tk. Horneburg. Deutlich schneller als erlaubt ist untertrieben: Bei einer Tempokontrolle am frühen Samstagmorgen auf der B73 in Horneburg haben Mitarbeiter des Landkreises Stade zwei Raser erwischt, die anstelle der erlaubten 70 km/h mit 149 bzw. 144 Sachen unterwegs waren. Das bedeutet: Drei Monate Führerschein-Entzug, außerdem ein deftiges Bußgeld und Punkte in Flensburg.
Insgesamt wurden 21 '"Rennfahrer" geblitzt