Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vier Autos bei Unfall in Dollern demoliert

Insgesamt waren vier Autos an dem Unfall auf der L127 beteiligt (Foto: Polizei)
tk. Dollern. Vier kaputte Autos und ein Schaden von rund 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag auf der L127 in Höhe der Autobahnauffahrt Dollern.
Der Fahrer eines Transporters wollte abbiegen. Er und eine hinter ihm fahrende Golf-Fahrerin wurden langsamer. Das erkannte eine Autofahrerin (18) am Steuer eines Skoda zu spät. Ihr Auto prallte auf den Golf und schleuderte danach auf die Gegenfahrbahn. Der Beginn einer unheilvollen Kettenreaktion: Der Skoda stieß mit einem VW Amarok im Gegenverkehr zusammen. Der Fahrer (48) konnte nicht mehr ausweichen. Der VW kollidierte anschließend mit einem Dacia Duster, der von einer 19-Jährigen gefahren wurde.
Nur die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Alle übrigen Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon.
Die L127 war eine Stunde lang komplett gesperrt.