Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DLRG-Mitglieder für langjährige Mitarbeit und Einsatz ausgezeichnet

Geehrt mit einer Einsatzmedaille für ihre „Fluthilfe 2013“ (Foto: DLRG)

Ehrung vom Bund für die Wasserretter / Insgesamt 10.011 Stunden geleistet

Bei der Jahreshauptversammlung der DLRG Horneburg/Altes Land mit ca. 40 Gästen berichtete der Vorsitzende Rainer Bohmbach über einen beachtlichen Einsatz der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Insgesamt 10.011 Stunden seien geleistet worden. Bei einem Stundenlohn von 20 Euro käme eine Gesamtleistung von 200.220 Euro zustande. Es habe 37 Einsätze gegeben, darunter Personensuchen, Bootsbergungen, Sanitätsdienste sowie Sicherheitswachen bei Film- und Fernsehdreharbeiten. Für ihre Mitarbeit wurden Jan Cordes für zehn Jahre, Michael Hiller, Nicole Martens und Heike Hartmann für 25 Jahre und Rainer Bohmbach für 40 Jahre ausgezeichnet. 2013 waren die Helfer aus Horneburg im Hochwassereinsatz im Landkreis Lüneburg eingesetzt. Dafür erhielten sie nun eine Einsatzmedaille vom Bund.