Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Durch drillen fit werden im M. S. Bootcamp

Sie bringt ihre Kunden körperlich auf Zack: "Drillsergeant" und Personal Trainerin Manuela Seifert

Personal Trainerin Manuela Seifert nimmt ihre Kunden kräftig ran

Rennen bis die Lungen brennen. Steine stemmen bis die Muskeln versagen. Und sich dabei auch noch anbrüllen lassen. „Bootcamp“ nennt sich diese Trainingsdisziplin, die unter freiem Himmel stattfindet. Personal Trainerin mit A-Lizenz, Manuela Seifert (43), ist der „Drill Sergeant“: „Zum Einstieg gibt es eine Körper- und Fitnessanalyse, danach ein Probetraining“, erklärt sie. Manuela betreibt ihr „M. S. Bootcamp“ im Horneburger Wald. Ihre „Bootcamp“-Übungen, das „funktionale Training“, hat Manuela zum Teil aus ihrer Zeit beim Sicherheitsdienst übernommen, trainiert von Profis des SEK und der GSG9. Übungen wie Kniebeugen, Klimmzüge, Intervalltraining sind ihr wichtig – am liebsten mit „Equipment“ aus dem Wald. Streng sei sie schon, aber sie würde nicht jeden Kunden anschreien.
„Wenn ich aber sehe, dass jemand mehr kann als er zeigt, dann schon.“ Manuela Seifert leitet ihre Kunden professionell an, wie sie ihre körperlichen Grenzen erreichen und überwinden, dabei Muskeln aufbauen und fit werden.

Ihr Training ist so wirkungsvoll, dass an den „Bootcamp“-Kursen, die Manuela Seifert auch im Fitness-Studio „Vitalo“ in Horneburg gibt, sogar Hand- und Fußballer zur Spielvorbereitung teilnehmen.

Weitere Infos zum „Bootcamp“ unter Tel. 01516 - 4310727 oder unter https://de-de.facebook.com/MyMsBootcamp