Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hinweistafeln sind kein Aushängeschild

Kein schönes Aushängeschild für die Gemeinde Nottensdorf: Das Schild an der Bundesstraße 73.
at. Nottensdorf. Einladend sehen die Hinweisschilder am Eingang Nottensdorf nicht aus: grün, schmutzig und schief stehen sie an der Bundesstraße 73 und an der Landesstraße 130. Zwei auf dem einen Schild angegebene Pensionen suchen Touristen und Gäste sogar vergebens - es gibt sie nämlich nicht mehr. Wer ist zuständig für den Aufsteller? Die Gemeinde Nottensdorf nicht, das bestätigte Bauamtsleiter Roger Courtault auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Die Schilder sind vermutlich von Privatpersonen aufgestellt worden. Nach dem Zustand des Wegweisers wird das vermutlich rund 30 Jahre zurückliegen, schätzt Courtault. Die Schilder einfach entfernen geht nicht. "Wenn wir das tun, könnte uns ein möglicher Besitzer dafür belangen." Aber wer das ist, kann keiner sagen. Eins ist klar: Die Schilder sind keine Werbung für den Ort.
Eine Sondernutzung könnte das Straßenbauamt Stade für eine Privatperson ausgestellt haben, wenn die Hinweisschilder noch auf dem Grundstück der Bundesstraße stehen. Die Mitarbeiter versprachen tätig zu werden, nachdem sie die Hinweisschilder in Augenschein genommen haben.
Die Samtgemeinde Horneburg hat vor rund einem Jahr in allen fünf Gemeinden neue Hinweisschilder aufgestellt. Sie wurden mit Mitteln aus dem Leader-Projekt gefördert.