Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Methusalems" feierten Geburtstag: Bürgermeister lobte Arbeit des Horneburger Seniorenvereins

Zahlreiche Gäste fanden sich zur "Geburtstagsfeier" ein (Foto: Astrid Rehberg)
jd. Horneburg. Es war ein fröhliches Geburtstagsfest: Anlässlich der Feier zum zehnjährigen Bestehen des Horneburger Seniorenvereins "Methusalems" waren mehr als 130 Gäste in die örtliche Oberschule gekommen. In seiner Festansprache würdigte Bürgermeister Hans-Jürgen Detje den tatkräftigen Einsatz der "Methusalems". Die Mitglieder seien nicht nur innerhalb ihres Vereins aktiv, sondern würden durch ihr Engagement auch das Gemeindeleben bereichern.

Die Besucher der Feier wurden mit einem bunten Programm unterhalten: Die "River Rambler" boten Jazz vom Feinsten, der ehemalige Samtgemeindebürgermeister Gerhard Froelian begeisterte mit gesanglichen Soloeinlagen und die temperamentvollen "Rockenden Senioren" boten für jeden musikalischen Geschmack etwas. "Wir sind rundherum zufrieden mit der Veranstaltung", zog "Methusalem"-Sprecherin Astrid Rehberg Bilanz. In der nächsten Zeit wolle der Verein Ausschau nach neuen Mitgliedern halten: Das jüngste Mitglied sei zwar erst 30 Jahre alt, der Altersdurchschnitt liege aber bei 75 Jahren, so Rehberg: "Höchste Zeit für eine Verjüngungskur."