Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Senioren helfen Senioren - Positive Vereins-Bilanz: Horneburger "Methusalems" unterstützen ältere Menschen mit Rat und Tat

Eine engagierte Truppe: der Vorstand der "Methusalems" (Foto: Astrid Rehberg)
jd. Horneburg. Nur Positives gab es auf der Jahreshauptversammlung des Horneburger Seniorenvereins "Methusalem" zu berichten: Sämtliche Veranstaltungen des rund 150 Mitglieder starken Vereins werden gut besucht und auch das umfassende Beratungsangebot wird bestens angenommen. Die Statistik spricht für sich: Die Hilfeleistungen, bei denen sich die Mitglieder gegenseitig mit Rat und Tat unterstützen, beliefen sich auf immerhin 780 Einsätze im Jahr 2015. Am häufigsten wird der ehrenamtliche Fahrdienst wahrgenommen, gefolgt von Hilfen im häuslichen Bereich und am Computer. Es wurde aber nicht nur Bilanz gezogen, sondern eifrig geplant: Am 16. April wollen die "Methusalems" ihr zehnjähriges Bestehen feiern.

Neben der umfangreichen Beratungstätigkeit und den von Annelise Schnelle koordinierten Hilfseinsätzen bildet das Monatsprogramm mit seinen regelmäßigen Terminen einen Schwerpunkt bei den "Methusalems": In diesem Bereich ist besonders die Arbeit von Astrid Rehberg hervorzuheben. Sie organisiert Exkursionen, Betriebsbesichtigungen, Brunch-Treffen sowie Gesprächskreise. Auf der Versammlung wurde auch die Arbeit von Wolfgang Haubold und Klaus Oltmanns gewürdigt: Der eine ist für die Betreuung der Mitglieder zuständig, der andere führt die Kasse und gestaltet die Mitgliederzeitung "Methusalämmer."

• Für die Feier anlässlich des zehnjährigen Vereinsbestehens am Samstag, 16. April, von 11 bis 14 Uhr in der Oberschule suchen die "Methusalems" noch freiwillige Helfer. Bitte melden unter Tel. 04163 - 6888 oder 04163 - 90004545.