Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Urlaub zwischen Containern

Begeistert von Frachtschiffreisen: Henning Köhlert (Foto: oh)
lt. Horneburg. Unvergessliche 18 Tage auf dem Atlantik hat Henning Köhlert (65) hinter sich. Der Realschullehrer im Ruhestand aus Horneburg fuhr auf dem Containerschiff "Santa Cruz" von Hamburg nach Buenos Aires (Argentinien).
Unter dem Kommando des Kapitäns Birger Möller aus Buchholz schipperte Köhlert als einziger "Tourist" vorbei an Madeira, La Palma, den Kapverden und der brasilianischen Inselgruppe Fernando de Noronha und fühlte sich am Ende der Reise fast wie ein Teil der 24-köpfigen Crew.
"Auf einem Frachtschiff mitzufahren, ist eine tolle Art zu reisen", sagt Köhlert, der auf der Touristiksmesse in Hamburg auf das besondere Reiseangebot der Reederei "Hamburg Süd" aufmerksam wurde. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Kreuzfahrt habe man hier viel mehr Ruhe und engen Kontakt zur Besatzung. Dass nicht er als Gast, sondern immer die Ladung an erster Stelle stand, störte Köhlert nicht.
Viel Zeit verbrachte er auf der Brücke, wo er interessante Einblicke in die technische Ausrüstung des 300 Meter langen Frachtschiff-Riesen bekam. "Außerdem war der Ausblick aus 45 Metern übers Meer sehr imposant", sagt er.
Köhlerts Lieblingsstelle war aber der Platz direkt am Bug. "Dort war es immer ganz ruhig und windstill", sagt der Hobbyfotograf, der seine Eindrücke an Bord mit der Kamera festgehalten hat.
Zum Zeitvertreib hat Köhlert außerdem viel gelesen, sich so oft es ging mit den Crew-Mitgliedern ausgetauscht und ist sogar regelmäßig gejoggt. Seine "Runde" auf dem Schiff war 530 Meter lang, insgesamt legte Köhlert während der Fahrt geschätzte 50 Kilometer zurück. Auf dem Weg zum Essen stieg er zusätzlich freiwillig die Treppen und kam so auf circa 12.000 Treppenstufen.
Mit Übelkeit hatte er nicht zu kämpfen. Lediglich bei der Fahrt durch die Biskaya, die für extremen Seegang bekannt ist, sei ihm ein bisschen unwohl gewesen.
In rund zwei Wochen liegt übrigens die nächste Frachtschiffreise an. Dann schippert Henning Köhlert von Hamburg nach Hongkong.
• Die Fahrt von Hamburg nach Buenos Aires dauert insgesamt 24 Tage und kostet ab 2.715 Euro pro Person. Eine Rundreise dauert 49 Tage und kostet ab 5.090 Euro pro Person.
• Infos unter www.hamburgsued-frachtschiffreisen.de