Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verein "Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf" freut sich über 200. Mitglied

Rainer Kröger (5. v. li.) freu sich über die neuen Mitglieder (v. li.): Eckhardt Rentel, Diethard Lemmel, Hein Gieseler, Gerd Hadeler, Gustav Hessel, Werner Beyer und Wolfgang Hintz (Foto: oh)
lt. Bliedersdorf. Der Verein "Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf" freut sich über sein 200. Mitglied. Die Marke wurde geknackt, als kürzlich eine Gruppe Fahrradwanderer des Vereins "O.H. Gedächtnistour" aus dem Raum Buxtehude beim "Bäuerlichen Hauswesen" einkehrte. Spontan traten acht Fahrradwanderer dem Bliedersdorfer Verein bei und wurden vom Vorsitzenden Rainer Kröger kollektiv als 200. Mitglied aufgenommen. Insgesamt hat der Verein nun 202 Mitglieder.
Auf dem Vereinsgelände an der Dohrenstraße können Besucher sich das Fachwerk-Ensemble anschauen, zu dem ein Schafstall, ein Backhaus und eine Schmiede gehören. Zurzeit wird außerdem ein rund 380 Jahre altes Hallenhaus aufgebaut (das WOCHENBLATT berichtete). Auf dem knapp 9.000 Quadratmeter großen Grundstück des "Bäuerlichen Hauswesens" gibt es außerdem einen Hochzeitswald.
www.bhbev.de