Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Staffelübergabe ist am 31. Oktober

Matthias Herwede (li.) nimmt Glückwünsche von Samtgemeindebürgermeister Gerhard Froelian.
at. Horneburg. Matthias Herwede kann es auch immer noch nicht glauben: 89 Prozent der Wähler stimmten mit Ja und machten ihn zum Nachfolger von Samtgemeindebürgermeister Gerhard Froelian. "Ich bin überwältigt", sagte Herwede. Sein tolles Wahlergebnis feierte er mit Freunden, seiner Familie und Politikern aus der Samtgemeinde in seinem Garten in Horneburg. Für ihn hätten 80 Prozent schon für ein tolles Ergebnis ausgereicht. "Aber dieses tolle Ergebnis hat mich überrascht", sagte er einen Tag nach der Wahl. Das Ergebnis verfolgte er mit seinem Smartphone, als das vorläufige Ergebnis feststand, gab es Glückwünsche unter anderem von Gerhard Froelian. Für Matthias Herwese sei das ein Beweis für seine bisherige gute Verwaltungsarbeit und eine Wertschätzung seiner Bemühungen.
Am 1. November geht es los, dann zieht er in das Büro des jetzigen Samtgemeindebürgermeisters. Am 31. Oktober planten der "Alte" und der "Neue" eine Staffelübergabe während einer Ratssitzung. "Ich fühle mich für das Amt gut gewappnet", so Herwede. Er leitet den Fachbereich "Kämmerer". Dadurch sei er in den wesentlichen Themen, die in der Samtgemeinde aktuell sind, drin. Trotzdem werde er in den nächsten Monaten Ratssitzungen besuchen, um sich noch weiter einzuarbeiten. Der erste große Punkt, der nach seinem Amtsantritt auf ihn zukommt: Der Haushaltsplan der Samtgemeinde, den muss er im November dem Rat präsentieren.