Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Historische Pflanzen und alte Gewerke

Wann? 19.04.2015 10:00 Uhr

Wo? Bäuerliches Hauswesen, Dohrenstraße, 21640 Bliedersdorf DE
Der Markt wird rund um das alte Hallenhaus aufgebaut (Foto: Jens Dreier)
Bliedersdorf: Bäuerliches Hauswesen | Verein "Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf" lädt zum Pflanzen- und Handwerkermarkt ein
sb. Bliedersdorf. Mit dem "Pflanzen- und Handwerkermarkt" in Bliedersdorf, Dohrenstraße, eröffnet der Verein "Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf" am Sonntag, 19. April, 10 bis 17 Uhr, seine Veranstaltungssaison. Im Mittelpunkt des Marktes sind die Gärtner, die ihre heimischen, zum Teil historischen und seltenen Pflanzen und Stauden anbieten. Gezeigt werden zudem handwerkliche Besonderheiten aus dem ländlichen Bereich wie Strickwaren, Walkstoffe, Decken, gewebtes Leinen, Patchwork- und Tiffanyarbeiten. Holzspielzeug, Windspiele, Insektenhotels und Nistkästchen, Schmuck, Bauernwäsche, geschmiedete Gartenaccessoires und bäuerliche Antiquitäten ergänzen das Angebot. Insgesamt breiten 45 Anbieter ihr umfangreiches Sortiment rund um das neue „Niederdeutsche Hallenhaus“ mit Schafstall, Durchfahrtscheune, alter Dorfschmiede, Backhaus und Bauerngarten aus.
Zusätzlich werden historische Gewerke demonstriert: Eine Binsenflechterin zeigt ihr Können mit Binsen vom Elbufer, ein Drechsler und ein Schmied arbeiten gemeinsam mit kleinen und großen Besuchern. Für weitere Abwechslung sorgen einen Streichelzoo sowie ein Zauberer und Ballonkünstler. Eine Oldtimertrecker-Schau rundet den Markt ab.
Für kulinarische Genüsse sorgt der Verein mit süßem und herzhaftem Backwerk aus dem Lehmbackofen. Zusätzlich werden geräucherte Aale und Forellen, Bratwürste, Schmalzbrote und Getränke serviert.

• Eintritt: 2 Euro, Kinder und Schüler sind frei.

• Kulturbegeisterte können auf dem Markt im Vorverkauf Eintrittskarten für drei Konzerte erwerben: Jazz mit den „Hedgehog Stompers“ am 14. Mai, Kammermusik mit „Musikern der Hamburger Symphoniker“ am 11. Juli und Böhmische Blasmusik mit den Egerländer Musikanten am 4. Oktober.

• Der Erlös aus dem Pflanzen- und Handwerkermarkt wird in den Wiederaufbau eines "Eingattersägewerkes" aus Himmelpforten eingebracht.