Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der erste Landestitel

Top: Gerhard Knapp, Christina Adolphi und Helga Krupski (v.li.) (Foto: TUS)
Horneburger Speerwerferin Helga Krupski gewinnt Meisterschaft mit neuem Kreisrekord
ig. Horneburg. Gleich mehrfach erklommen die Leichtathleten des VfL Horneburg das Siegerpodest bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Sportpark Sulingen.
Helga Krupski (W60) errang mit 24,39m und neuem Kreisrekord die Goldmedaille in ihrer Paradedisziplin Sperrwurf. Damit stellt der VfL Horneburg erstmals eine Landesmeisterin. Einmal mehr zeigte Christina Adolphi (W30), dass sie zu den besten Sprinterinnen und Springerinnen in Niedersachsen zählt. Mit einem verbesserten Anlauf im Weitsprung und 4,27m sowie 14,00 s im 100m-Sprint knüpfte sie an die vergangenen Leistungen an.
Mit Gerhard Knapp (M80) schob sich ein weiterer Horneburger in die Medaillenränge. Nach spannendem Wettbewerb wurde er mit 20,73m Dritter im Diskuswurf.
In der gleichen Disziplin holte sich Kirsten Heinsohn (LG Kreis Nord-Stade) mit 27,38m den Landestitel in der Altersklasse W 45. Dennis Seifried (Buxtehuder SV) verbesserte im 110m-Hürdenlauf der Altersklasse M 45 seine Jahresbestleistung deutlich auf 16,54s.