Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Magische Grenze übertroffen

Carsten Wetzel

Leichtathleten aus Harsefeld und Horneburg starteten bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren

ig. Horneburg. Bei den deutschen Seniorenmeisterschaften der Leichtathletik in Thüringen erzielte Carsten Wetzel vom TuS Harsefeld mit dem 800 Gramm schweren Speer gleich in seinem ersten Versuch eine Weite von 46,82 m, belegte in der Endabrechnung den undankbaren vierten Platz. Der Harsefelder blieb nur 56 cm unter seiner diesjährigen Bestleistung. Ein neuer Kreisrekord ist in greifbarer Nähe. TuS-Leichtathlet Werner Klintworth übertraf erneut mit dem 600 Gramm-Speer die "magische Grenze" von 40 m, belegte mit seinem besten Wurf von 40,07 m Rang sechs. Die Leistungen der Werfer zwischen Platz zwei und Platz sechs lagen mit 3,60 m dicht beieinander.
Der Norddeutsche Meister Jürgen Schulz vom VfL Horneburg zeigte erneut seine gute Form, erzielte im Hammerwurf (6kg) 39,63 m, verfehlte knapp Platz vier. Es trennten ihn nur 27 cm vom Podiumsplatz.