Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tanzsport mit Spargel statt Sonnenbad

at. Bliedersdorf. Trotz herrlichen Sonnenscheins war der Saal im Dorfgemeinschaftshaus Bliedersdorf beim 5. Spargel-Tanzturnier gut gefüllt. Die Stimmung bei den Zuschauern stieg gleich beim ersten Turnier der Senioren II D Klasse. Von den gemeldeten sieben Paaren kamen drei vom Veranstalter Tanzclub Blau-Weiß Auetal, Bliedersdorf. Das Paar Maike von Rosenbusch-Wiegen und Jens von Wiegen (TSA im VFL Lüneburg) siegte vor Iris und Jürgen Wenzel sowie Angela und Peter Marticke (jeweils Blau-Weiß Auetal). Beide Blau-Weiß-Paare stehen kurz vor dem Aufstieg in die nächsthöhere Leistungsklasse C.
Ohne Unterbrechung ging es weiter mit dem Senioren III A – Turnier. Birgit Maas und Gunnar Harms (Club Saltatio Hamburg) gingen als Sieger hervor.
24 Paare starteten anschließend in der Klasse Senioren IV S (Sonderklasse). Die Teilnehmer hatten ein Ziel: den leckeren Spargel zu ertanzen. Das Siegerpaar hieß Gisela und Joachim Götze (TSG Bremerhaven), vor Hanne und Klaus Werner (TC Wieste im TV Sottrum) und Helga und Günter Grelck (TSA im VFL Pinneberg).
Den Abschluss des 5. Spargel-Turnieres bildete die höchste Leistungsklasse S der Altersstufe III mit 13 Paaren. Eindeutiger Sieger dieses Turnieres war das Ehepaar Eiko und Rainer Tesch (TC Rotherbaum), vor Karin und Holger Zinn (Casino Oberalster) sowie Margot Ente und Rainer Fricke (TSA des Hamburger Sportvereins). Damit stellte Hamburg nicht nur die drei Erstplatzierten sondern auch das größte Starterfeld in diesem Turnier.
Alle Endrundenpaare traten ihren Heimweg mit einem Korb Bliedersdorfer Spargel an und freuten sich auf ein Festessen. Auch Dank des Sponsors Kreissparkasse Stade konnte der Tanzclub Blau-Weiß Auetal in seinem 50. Jubiläumsjahr das traditionelle und von vielen geschätzte Spargelturnier organisieren.