Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu: Das Beef & Lunch im Sportpark Nottensdorf

Hamada Alshory hat sich mit der Eröffnung des "Beef & Lunch" im Sportpark Nottensdorf einen Traum erfüllt
Nottensdorf: Beef & Lunch | Mit der Übernahme des Steakhauses „Beef & Lunch“ im Sporthaus Nottensdorf hat sich Hamada Alshory einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Seitdem er vor rund 20 Jahren im damaligen Buxtehuder Sportzentrum Fairplay als Koch im „Steak & Lunch“ beschäftigt war, suchte er nach dem Abriss des Gebäudes nach einer Alternative. „Von dem Prinzip, in einem sportlichen Umfeld Steaks mit frischen Salaten und Burger, anzubieten, bin ich überzeugt“, sagt der Gastronom, der seit 27 Jahren Koch und seit drei Jahren selbstständig ist. So griff er auch sofort zu, als ihm das Restaurant im Sportpark Nottensdorf angeboten wurde. Mit großem Erfolg bietet er dort neben Steaks mit Salaten und Burgern auch Schnitzel- und Pfannengerichte, Fisch, Suppen, Ofenkartoffelspezialitäten und vieles mehr an. Sowohl die Sportler als auch Gäste von außerhalb kommen gerne ins „Beef & Lunch“, um zu speisen oder nach dem Training oder zum Feierabend noch zusammen zu sitzen und etwas zu trinken.
Von Freitag bis Sonntag darf pro zahlendem Gast ein Kind bis zu einem Alter von zwölf Jahren umsonst essen. Außerdem gibt es jeden Monat ein Angebot, im Mai kostet das 250 Gramm Rib-Eye-Steak statt 15,90 Euro nur 11,90 Euro. Das Restaurant hat zwei Räume und kann auch für Feiern gemietet werden.
Geöffnet ist das „Beef & Lunch“ von Montag bis Sonntag, 17.30 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 04163-9005832.