Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alkoholsiert mit dem Mofa verunglückt

(mum). Und wieder konnten es Unverbesserliche nicht lassen: Am Samstagmorgen war ein 19-Jähriger gegen 4 Uhr mit seinem Mofa auf dem Seppenser Mühlenweg unterwegs. Plötzlich fuhr er frontal gegen ein am linken Straßenrand geparktes Fahrzeug. Der Fahrzeugführer verletzte sich beim Aufprall leicht. Beamte stellten starken Atemalkoholgeruch fest. Da der 19-Jährige einen freiwilligen Atemalkoholtest ablehnte, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.
Bereits am Freitag schnappte die Polizei gegen 22.40 Uhr bei einer Verkehrskontrolle in Rosengarten-Klecken einen unter Alkoholeinfluss stehenden Pkw-Fahrer. Dieser pustete 1,56 Promille. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.