Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Busunfall endet glimpflich

mi. Jesteburg. Nochmal glimpflich ist am vergangen Freitag ein Busunfall ausgegangen. Das Unglück ereignete sich um 10:40 Uhr auf der L213 in Jesteburg auf Höhe der Schützenhalle, im dortigen Kreisverkehr. Der Fahrer eines Omnibusses überfuhr - offenbar wegen eines technischen Defekts am Fahrzeug - eine Verkehrsinsel und kam dann links neben der Fahrbahn zum Stehen. Von den acht Insassen wurde lediglich ein weiblicher Fahrgast leicht verletzt (Schock) und musste mit dem Rettungswagen in das Buchholzer Krankenhaus gebracht werden.