Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das sind erschreckend viele Einbrüche: Diebe schlagen im Landkreis Harburg mehrfach zu!

(mum). Das ist eine erschreckende Statistik! Diebe hatten es am Wochenende offensichtlich auf den Landkreis Harburg abgesehen - es kam zu zahlreichen Einbrüchen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich an die Polizei in Buchholz unter der Rufnummer 0 41 81 - 28 50 zu wenden.
Eine Übersicht:
• Am Freitagabend zwischen 17.30 und 18.45 Uhr versuchten Unbekannte zunächst erfolglos durch ein rückwärtig gelegene Fenster in ein Einfamilienhauses in der Straße "Rehrhöfe" in Winsen einzusteigen. Schließlich gelang es ihnen, die seitliche Terrassentür aufzuhebeln und sämtliche Räumlichkeiten zu durchsuchen. Im Haus stahlen sie Schmuck.
• Zwischen 17 und 19.30 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Einfamilienhaus im Theodor-Storm-Weg in Winsen. Sie hebelten eine rückwärtig gelegene Terrassentür auf und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld.
Am Freitag zwischen 15.15 und 23.35 Uhr wurde das Fenster des Wintergartens eines Bungalows in Holm-Seppensen (Weg zur Mühle) aufgehebelt. Die Täter durchwühlten sämtliche Räumlichkeiten und verließen im Anschluss das Objekt. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.
• Gegen 13 Uhr bemerkten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Königsberger Straße in Tostedt, dass über Nacht Unbekannte durch ein Fenster im Erdgeschoss eingedrungen waren und die dortige Wohnung durchsucht hatten. Es wurde Schmuck von noch unbekanntem Wert aus der Wohnung gestohlen.
• Gegen 20 Uhr stellten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße "Am Salhop" in Buchholz mehrere Hebelspuren an der hinteren Eingangstür fest. Die Tür ließ sich nicht mehr öffnen, hielt jedoch die ungebetenen Besucher von der weiteren Tatausführung ab.
• In der Zeit von 10.40 bis 23.40 Uhr brachen Unbekannte über ein Küchenfenster eines Einfamilienhauses im Waldweg in Vahrendorf ein. Nachdem die Räumlichkeiten und die Garage durchsucht waren, verließen die Täter das Objekt wieder. Ob sie Wertgegenstände mitnahmen, muss noch geklärt werden.
• Zwischen 15 und 20.30 Uhr drangen Unbekannte über ein ebenerdig gelegenes Fenster in das Wohnhaus in Egesdorf-Sahrendorf ein. Dort entwendeten sie Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro.
• Am Samstagabend zwischen 17.25 und 19.30 Uhr hebelten Unbekannte die Haustür eines Wohn- und Geschäftshauses und die Terrassentür des angrenzenden Einfamilienhauses in der Hauptstraße in Rosengarten-Leversen auf. Dort wurden Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.
• In der Zeit von 15 bis 17 Uhr brachen Unbekannte über die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses in Welle (Moorweg) ein. Es wurde Schmuck in noch unbekannter Höhe gestohlen.
• Zwischen 7 und 18.15 Uhr versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Fuchsberg (Meckelfeld) einzubrechen. Nachdem durch das Aufhebeln der rückwärtigen Terrassentür die Alarmanlage des Hauses ausgelöst wurde, brachen die Einbrecher ihre Tat ab.