Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drogen und Alkohol am Morgen

mum. Winsen. Am Samstagmorgen kontrollierte eine Polizeistreife in der Winsener Nordertorstraße einen 27-Jährigen, der mit seinem Pkw unterwegs war. Zu der Kontrolle gehörten auch verschiedene Drogentests, die ergaben, dass der Mann
in den letzten Tagen Marihuana konsumiert haben muss. Er wurde zur Blutentnahme mit auf die Wache genommen.
Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet, das für den Ersttäter neben einem Fahrverbot auch Punkte in Flensburg sowie ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro bedeutet. Zudem muss er mit einem Strafverfahren rechnen. Denn: Wer Drogen konsumiert, der hat sie meist zuvor auch besessen, und das ist nach wie vor verboten.
Bereits wenige Stunden zuvor war einer anderen Streife ein 46-jähriger Winsener in der Hamburger Straße aufgefallen, der dann 0,74 Promille pustete. Dieser Mann kann laut Polizei-Bericht mit dem gleichen Bußgeld rechnen wie der Kiffer.