Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr Maschen hilft bei Notarzt-Einsatz

mum. Maschen. Einen Unterstützungseinsatz für den Rettungsdienst des Landkreises Harburg musste am Samstagmittag die Freiwillige Feuerwehr Maschen leisten. Ein Mann war in der Straße Am Alten Sportplatz auf dem Dachboden seines Wohnhauses erkrankt und musste dringend in ein Krankenhaus befördert werden.
Die zuerst eintreffende Besatzung eines Rettungswagens versorgte den Mann un forderte zur weiteren Behandlung den Notarzt an, zudem musste die Feuerwehr zur Tragehilfe ausrücken. Der einzige Zugang zu dem Dachboden war eine schmale Einstiegsluke, durch die der Patient ins Erdgeschoss transportiert werden musste.
Nachdem der Mann behandelt und zur Sicherung auf einem so genannten Spine Board fixiert worden war, wurde er von den Einsatzkräften der Feuerwehr vorsichtig durch die schmale Luke ins Erdgeschoss gelassen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.