Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Flex-Einsatz für die Feuerwehr - Mercedes-Fahrer "hebt ab" und rammt Ausfahrt-Schild

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Maschen mussten das Ausfahrt-Schild entfernen (Foto: Matthias Köhlbrandt)
(mum). Eine eher ungewöhnliche technische Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall musste am Freitagabend die Freiwillige Feuerwehr Maschen auf der Autobahn 1 (Richtungsfahrbahn Hamburg) in der Ausfahrt Harburg bewältigen. Die Wehr war um 17.26 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert worden. Ein Autofahrer war mit seinem Mercedes aus noch ungeklärter Ursache in der Ausfahrt von der Fahrbahn abgekommen, war über die Schutzplanke "abgehoben" und hatte das Verkehrsschild, das auf die Ausfahrt hinweist, getroffen. Danach kam der Wagen im Grünbereich zum Stehen.
Das Verkehrsschild wurde durch den Aufprall erheblich in Mitleidenschaft gezogen und bildete eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr. Durch die Feuerwehr Maschen wurde das Schild mittels eines Trennschleifers vom Fundament gelöst. Das Schild muss nun von der Autobahnmeisterei entsorgt werden. Der Autofahrer blieb unverletzt, die Polizei Hamburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.