Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Haftbefehl für Flüchtlinge

mum. Buchholz. Am Wochenende musste die Polizei gleich zweimal Flüchtlinge in Gewahrsam nehmen. Am Freitagabend beschmierte ein unter Alkoholeinfluss stehender Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Buchholz die Wände mit einem Schminkstift. Zudem schlug der 40-Jährige ein Loch in eine Tür. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wird.
Am frühen Samstagmorgen schnappte die Polizei einen 27-jähriger Mann aus Algerien. Er hatte jemanden in der Lindenstraße in Buchholz die Geldbörse gestohlen. Auch er wurde bereits per Haftbefehl gesucht. Bei beiden Männern klickten die Handschellen, sie wurden am nächsten Tag in die Justizvollzugsanstalt überstellt.