Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Navis und Airbags: Teure Autos im Visier

(mum). Am Wochenende hatten es Diebe offensichtlich auf Navigationsgeräte abgesehen. Zahlreiche hochwertige Fahrzeuge wurden aufgebrochen. Eine Zusammenfassung:
• In der Kranwallstraße in Winsen schlugen die Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag zu. Ihr Ziel war ein weißer Peugeot. Vermutlich bogen die Täter die Beifahrertür leicht auf, um das Fahrzeug zu entriegeln und entwendeten ein Navigationsgerät. In der Schillerstraße in Winsen wurde in der gleichen Nacht das Planenverdeck eines ehemaligen Bundeswehr-Jeeps gelöst. Aus dem Fahrzeug wurde eine Metallkassette mit Dokumenten entwendet. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die hintere Seitenscheibe eines auf dem Parkplatz am Schloßring geparkten BMW eingeschlagen.
• In Neu Wulmstorf kam es in der Nacht zu Samstag zu insgesamt sieben Pkw-Aufbrüchen im Bereich Weidenring/Kurt-Schumacher-Straße. Die Täter schlugen jeweils die Seitenscheiben ein und hatten es auf Airbags und Navigationsgeräte abgesehen. "Beliebt" waren Fahrzeuge der Marken BMW, Daimler und VW.
• Auch in Hittfeld sind aus zwei VW-Tiguan die Multifunktionseinheiten gestohlen worden.
• In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Buchholz zu fünf Aufbrüchen. Im Buenser Weg wurde bei einem schwarzer BMW eine Scheibe eingeschlagen. Gestohlen wurde das Navigationsgerät. Im Froschkönigweg wurde ebenfalls die Scheibe eines schwarzer Daimlers eingeschlagen. Dort gingen die Täter leer aus. Im Prinzenweg stahlen Unbekannte aus einem BMW den Airbag und das Navigationsgerät. Im Däumlingweg traf es ebenfalls einen BMW, dessen Scheibe eingeschlagen wurde. Aus einem weiteren BMW, der im Schneewittchenweg parkte, wurden das Navigationsgerät, die Airbags und zwei Brillen entwendet.