Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pkw prallt frontal gegen Baum

thl. Jesteburg. Eine Schwerverletzte und ein völlig zerstörtes Fahrzeug hat ein schwerer Verkehrsunfall am Sonntag abend auf der Lüllauer Straße zwischen Jesteburg und Lüllau gefordert. Dabei war die Fahrerin eines schweren Geländewagens gegen 19 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und nahezu frontal gegen einen Baum geprallt. Der Aufprall des schweren Fahrzeuges war so stark, dass die Baumkrone heraus brach.
Da erste Aussagen vermuten ließen, dass die Fahrerin eingeklemmt sein könnte, wurden neben einem Rettungswagen und dem Notarzt auch die Feuerwehren aus Jesteburg und Bendestorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war die verletzte Fahrerin schon aus dem Fahrzeug befreit. Sie kam nach umfangreichen notärztlichen Versorgungen in das Buchholzer Krankenhaus.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sägten derweil die heraus gebrochene Krone aus dem Baum und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Weiter wurde der Brandschutz an der Unfallstelle sichergestellt, und die Unfallstelle wurde für die Ermittlungsarbeiten der Polizei ausgeleuchtet.
Für die Feuerwehr war der Einsatz nach eineinhalb Stunden beendet. An dem Unfallfahrzeug entstand Totalschaden, die Unfallursache ist noch ungeklärt, die Polizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen. Die Lüllauer Straße wurde für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt.