Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei schnappt obdachlosen Ladendieb

(mum). Als ein Bewohner eines Mehrparteienhauses im Winser Baum (Winsen) am Samstag gegen 22.30 Uhr einen fremden Mann im Hausflur entdeckte, informierte er die Polizei. Für die eintreffenden Beamten stellte sich der Fremde allerdings als "alter Bekannter" heraus, gegen den noch ein Haftbefehl vorlag. Aus diesem Grund klickten die Handschellen, als der 36-Jährige, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, noch im Hausflur festgenommen wurde.
Bei sich hatte der Mann zwei voll gepackte Koffer und einen Rucksack, in denen sich eine Vielzahl von Bekleidungsstücken befanden, an denen allesamt noch die Verkaufsetiketten vorhanden waren. Da der Festgenommene keine plausible Erklärung über die Herkunft der Kleidungsstücke liefern konnte, wurden die Sachen sichergestellt und ein erneutes Strafverfahren wegen gewerbsmäßigen Ladendiebstahls eingeleitet. Allem Anschein nach finanziert der 36-Jährige so seinen Lebensunterhalt.