Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spielhalle ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

thl. Jesteburg. Heute (Freitag), gegen kurz nach Mitternacht, haben zwei Unbekannte in der Schützenstraße eine 46-jährige Spielhallenangestellte überfallen. Die Frau hatte gerade das Geschäft geschlossen und wollte es durch den Hinterausgang verlassen, als sie dort von zwei Männern abgepasst und in die Spielhalle gedrängt wurde. Die Frau musste den beiden Tätern mehrere hundert Euro aushändigen. Der Versuch, einen Tresor gewaltsam zu öffnen, scheiterte.
Die beiden Räuber schlossen die Frau in einem Nebenraum ein und flüchteten. Erst nach einer knappen Stunde gelang es der Frau, die Polizei zu alarmieren.
Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:
- einer 175 cm groß und füllig, einer 180 cm groß und schlank
- beide bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover und hellen Hosen
- sprachen gebrochen Deutsch mit starkem osteuropäischen Akzent
Der Zentrale Kriminaldienst sucht Zeugen, denen in der Zeit zwischen 23.45 und 0.30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Spielhalle aufgefallen sind. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.