Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Syrischer Flüchtling randalierte in Jesteburg

bim. Jesteburg. Einen in der Jesteburger Flüchtlingsunterkunft an der Hauptstraße randalierenden Syrer nahm die Polizei in Gewahrsam. Der 24-Jährige hatte gegen 22.30 Uhr den Tresen des Sicherheitsdienstes sowie eine Nebeneingangstür beschädigt. Als ein Sicherheitsdienstmitarbeiter den Mann beruhigen wollte, griff der 24-Jährige ihn an und verletzte ihn leicht. Der Syrer wurde von der Polizei überwältigt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung eingeleitet. Warum der Mann derart außer sich geriet, ist noch nicht bekannt.