Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedt: Feuer zerstört Wohnung

mum. Tostedt. Ein Feuer am Samstagmorgen verursachte einen Schaden in Höhe von 200.000 Euro. Menschen wurden zum Glück nur leicht verletzt. Laut Polizeibericht kam es gegen 7 Uhr in der Triftstraße in einem Mehrfamilienhaus (drei Wohneinheiten) aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand, bei dem mindestens eine Wohnung vollständig ausbrannte. Alle Bewohner konnten das Objekt rechtzeitig verlassen. Ein Mann und eine Frau (beide 27) wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus Buchholz gebracht. Die Feuerwehren Tostedt, Todtglüsingen, Wistedt, Dohren und Heidenau waren mit etwa 75 Einsatzkräften vor Ort und bekamen den Brand unter Kontrolle. Das gesamte Gebäude ist aufgrund der Brandschäden derzeit nicht mehr bewohnbar.
Das Gebäude wurde zur Ermittlung der Brandursache von der Polizei beschlagnahmt.