Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trotz Führerscheinentzugs am Steuer

bim/nw. Jesteburg. Als unverbesserlich entpuppte sich am Freitag ein 64-Jähriger, den die Polizei mit 1,19 Promille in Jesteburg kontrollierte. Nach Blutentnahme, Einleitung eines Strafverfahrens und Führerscheinentzug setzte er sich später trotz Untersagung der Weiterfahrt wieder ans Steuer.