Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Über 1,6 Promille am Vormitag

thl. Jesteburg. Da staunten die Polizisten der Buchholzer Wache nicht schlecht, als sie am Donnerstag um kurz nach 11 Uhr in Jesteburg einen Mercedes-Fahrer kontrollierten. Der 52-Jährige hatte eine dicke Fahne und pustete satte 1,65 Promille. "Das ist für diese Uhrzeit schon sehr ungewöhnlich", so Polizeisprecher Johannes Voskors. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt, ihn erwartet ein mehrmonatiges Fahrverbot.