Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abwechslung und ganz viel Spaß

Liegt druckfrisch vor: das Ferienprogramm von „Jugend aktiv“

Mehr als 145 Angebote für Kinder und Jugendliche in Hanstedt und Jesteburg.

mum. Jesteburg/Hanstedt. Das Sommerprogramm von „Jugend aktiv“ für die Samtgemeinden Jesteburg und Hanstedt ist da. 68 Seiten sind mit 145 unterschiedlichen Angeboten prall gefüllt. Diese sind ab sofort für Kinder und Jugendliche buchbar. Basis für das Heft sind die langjährigen Kooperationen mit Vereinen, Künstlern und privaten Unterstützern, die ihre fachlichen Kompetenzen und das Engagement in Sachen Jugendarbeit und Weiterbildung in der Region zur Verfügung stellen.
Die Angebote sind wieder vielfältig und abwechslungsreich. Kreativität ist etwa an der Nähmaschine, hinter der Kamera oder im Gipsatelier gefragt. Der sportliche Geist steht bei den Tanzworkshops, dem Sportschießen, Tischtennis oder im Schwimmbad im Vordergrund. Die jungen Wissenschaftler konstruieren die Häuser von morgen beim Legotreff, entwickeln einen Heißluftballon oder erkunden das neue Marxener Himmels-Achteck. Lecker wird es beim Backen von Brötchen, Cup Cakes und Muffins.
Gemeinsame Ausflüge sind für den Heide-Park Soltau und den Serengeti-Park geplant. In Hamburg sind Elbtunnel-Führung und Hafenrundfahrt, Chocoversum und die Lasertag-Arena angesagt. Der Ausflug für die ganze Familie geht zum neu eröffneten Planetarium und wird kombiniert mit einer Alsterfahrt.
Neu in diesem Heft ist die „Weltreise durch Hanstedt“. Eine Weltkugel kennzeichnet die Aktionen, bei denen die Fantasie in ferne Länder und zu fremden Kulturen entführen soll. Hier wird unter anderem die australische Punktmalerei gelehrt, asiatische Frühlingsrollen zubereitet, wilde Tiere Afrikas gemalt oder Specksteine wie die Eskimos geschnitzt. Alle Aktionen finden an unterschiedlichen Orten in Hanstedt statt - im Jugendtreff, im „Künstler-Haus“ oder im „Wohnzimmer“ (dem neuen Hanstedter Bürgertreff).
Das Ferienprogramm wird durch die finanzielle Unterstützung der Samtgemeinden Jesteburg und Hanstedt ermöglicht. Es werden 5.000 Programmhefte an den Schulen und Kindergärten der Region verteilt. In den weiterführenden Schulen in Buchholz, Hittfeld und Salzhausen werden die Hefte im Sekretariat erhältlich sein. Zusätzlich liegen diese bei den Gemeindeverwaltungen, Banken und Sparkassen aus. Die Mitglieder des Vereins „Jugend aktiv“ erhalten das Heft bereits zwei Wochen vor der Veröffentlichung per E-Mail. Online steht das Programm unter www.jugend-aktiv.eu als Download zur Verfügung.