Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf der Suche nach "Nachwuchs"

Über die Ehrungen und Beförderungen in Harmstorf freuen sich (v. l.): Oliver Heinst, Meiko Kaninck, Christian Albers, Sascha Kirstein und Maik Kuipers (Foto: oh)

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Harmstorf sind auf Verstärkung angewiesen.

mum. Harmstorf. Genau 23 Einsätze stehen im Dienstplan der Freiwilligen Feuerwehr Harmstorf; zwölfmal rückten die "Blauröcke" zu Hilfeleistungen aus, elfmal mussten Brände im Gebiet der Samtgemeinde Jesteburg gelöscht werden. "Unter dem Strich also ein ruhiges Jahr", so das Fazit von Ortsbrandmeister Sascha Kirstein während der Jahreshauptversammlung. Dazu kamen 14 Übungsabende.
In Harmstorf drückt der Schuh aber an einer anderen Stelle: "Wir sind auf der Suche nach Feuerwehrleuten", sagt Kirstein. Vor allem im Bereich der Jugendfeuerwehr ist noch großer Bedarf.
Derzeit gehören 31 aktive Mitglieder der Wehr an; sieben weitere der Alters- und Ehrenabteilung. In der Jugendabteilung sind derzeit sieben Jungen und Mädchen aktiv.
Für dieses Jahr stehen große Aufgaben an: Das Feuerwehrhaus soll erweitert werden, um dann einen zusätzlichen Stellplatz für ein noch zu beschaffendes Mannschaftstransportfahrzeug zu besitzen.
Am Ende der Versammlung nahm Oliver Heins, der stellvertretende Gemeindebrandmeister, Ehrungen und Beförderungen vor. Für jeweils 25-jährige Mitgliedschaft zeichnete er Ortsbrandmeister Sascha Kirstein sowie Meiko Kaninck aus. Außerdem beförderte er Kirstein und dessen Stellvertreter Christian Albers zu Oberlöschmeistern, Maik Kuipers ist neuer Oberfeuerwehrmann.