Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beeindruckendes Spiel junger Darsteller

Eine tolle Leistung zeigten die jungen "Krabat"-Darsteller. Noch eine Vorstellung steht auf dem Spielplan (Foto: Claudius Pyka)

Jugendliche Darsteller feiern erfolgreiche "Krabat"-Premiere.

mum. Jesteburg. Das Theaterprojekt "Krabat" des Vereins "Jugend aktiv" feierte vergangenes Wochenende Premiere in der Oberschule Jesteburg. Mehr als 200 Zuschauer waren begeistert vom Spiel der 17 Schauspieler im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren. 14 Monate arbeiteten die Jugendlichen intensiv an dem Stück nach dem gleichnamigen Roman von Otfried Preußler.
Souverän - wie echte Profis - schlüpften die Akteure in ihre Rollen und ernteten begeisterten Beifall. Im sehr gelungenen und liebevoll bis ins letzte Detail von der "Jugendwerkstatt Komm" gestalteten Bühnenbild und speziell entworfenen Kostümen brachten die Akteure wahre Höchstleistungen auf die Bühne, die die Zuschauer bisweilen vergessen ließen, dass viele der Protagonisten zuvor noch nie auf einer Bühne gestanden haben.
"Krabat" erzählt die Geschichte des gleichnamigen 14-jährigen Waisenjungen, der mit seinen Freunden während des Dreißigjährigen Krieges durch die karge Einöde zieht. Krabat ist jedoch anders als die anderen. Von Visionen geplagt trennt er sich schließlich von seinen Gefährten und folgt seiner inneren Stimme.
Zusammen mit der eigens für diese Produktion komponierten Musik aus der Feder von Christian Karrasch sowie geschickt inszenierten Lichtstimmungen entstand ein beeindruckendes und fesselndes Theaterstück. "Es ist wahrlich beeindruckend, wie präsent und überzeugend die jungen Darsteller es verstehen, ihr Publikum atemlos und voller Anspannung mit der Geschichte zu fesseln. In  einigen Szenen konnte man förmlich die sprichwörtliche Stecknadel fallen hören", schwärmt Regisseur Kay-Thomas Franke.
• Das Ensemble möchte das Publikum mit einer weiteren Vorstellungen am heutigen Samstag, 5. Mai, 18 Uhr auf der Bühne der Oberschule Jesteburg (Moorweg 28) begeistern. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.